Image Alt

Uncategorized

Egal ob du Kraft-, Ausdauer -, Fitness- oder Gesundheitssport betreibst, ein funktionelles Aufwärmen gehört zu jeder Trainingseinheit, denn das steigert deine Leistungsfähigkeit und mindert die Verletzungsgefahr. Ein Aufwärmen, sollte dich als Sportler auf die anstehende Belastung vorbereiten. Deswegen ist es sinnvoll Bewegungsabläufe

Ab und zu etwas Stress ist gesund für Körper und Geist. Wenn die Belastung nicht nachlässt, drohen jedoch ernsthafte gesundheitliche Schäden. Beim Stress gibt es keine Pille, die man einfach "einwerfen" kann und alles wird wieder gut

Mach dir selbst das grösste Geschenk und beginne an deinen Zielen zu arbeiten! Fang noch heute an, damit du nächstes Jahr um diese Zeit voller Stolz  auf das Jahr zurückschauen kannst! Verpasste Zeit kannst du nicht einfach wie ein ungewolltes

Wer läuft, lebt nicht ewig. Aber wer läuft, bleibt lange jung. Man kann mit 70 noch genauso fit sein wie ein 40-Jähriger. Grundsätzlich gilt zwar, dass die Leistungsfähigkeit von Menschen, die keinen Sport treiben, spätesten ab dem 35. Lebensjahr pro

Klimmzug – ist die Übung für ein perfektes und effektives Oberkörpertraining! Du scheiterst schon an einem einzigen Klimmzug? Keine Panik, du bist nicht der einzige! Die Übung sieht einfach aus, doch die meisten, am Anfang auch die Sportlichen, tun sich schwer

Plank oder Brett - eine ausgezeichnete Ganzkörperübung Diese Übung beansprucht fast jeden deiner Haltemuskeln und sollte die Grundlage eines jeden Trainings bilden, weil ein starker Rumpf Trumpf in jeder Lebenssituation ist. Eine starke Rumpfmuskulatur ist die Basis einer effizienten und kraftvollen

Liegestütz - diese scheinbar einfache Übung trainiert nicht nur deine Schulter-, Brust-, Arm-, Bauch- und Rückenmuskulatur, korrekt ausgeführt verbessert der Liegestütz auch deine Rumpfstabilität. Übungsziele: Kräftigung von Arm-, Schultergürtel-, Brust- und Rückenmuskulatur Ganzkörperübung Verbesserung des Gleichgewichts gezielter Kraftaufbau je nach Trainingsstand Ausführung: Gehe

Kniebeuge – die Königin der Kraftübungen für deinen Unterkörper Den Bewegungsablauf der Kniebeuge findet man im Alltag und in verschiedenen Sportarten wieder. Z.B. beim Aufstehen vom Stuhl, beim Aussteigen aus dem Auto, beim Treppensteigen (die Einkaufstüten in die Wohnung hoch schleppen)

Close
About