Image Alt

Personal Traininig

"Only those who have the patience to do things perfectly will acquire the skills to do difficult things easily" Friedrich Schiller Bei der Übung, sei es im Training, bei der Arbeit, in der Schule etc., kommt es auf mehr als nur die

Schulteraktivierung Mit Hilfe eines Minibands kannst du effektiv und gezielt deinen Schultergürtel und die Rotatorenmanschette aktivieren und kräftigen. Stehe aufrecht hin und lege ein Miniband ums Handgelenk halte deine Schultern tief, fixiere deinen linken Arm schulterhoch und führe mit dem anderen

World`s greatest stretch Eine 3D Stretchingübung bei der nicht einzelne Musklen, sondern ganze Bewegungsketten im Vordergrund stehen. Innerhalb einer Bewegung werden viele Muskeln gleichzeitig gedehnt, aktiviert, die Gelenke mobilisiert und so die Beweglichkeit verbessert. Dies minimiert das Verletzungsrisiko und ermöglicht durch einen

Miniband walk Minibands - das kleinste Fitnessstudio der Welt. Man kann sie vielseitig einsetzten. Beim Aufwärmen kannst du sie wunderbar zur Aktivierung der Gesässmuskulatur, der Adduktoren und der Abduktoren einsetzten. Platziere ein stärkeres Miniband oberhalb des Kniegelenks und ein etwas schwächeres Miniband

Ausfallschritt rückwärts mit Drehung Aktiviert die Oberschenkel- und die Gesässmuskulatur; trainert den Gleichgewichtsinn; mobilisiert die Wirbelsäule; verbessert Beweglichkeit in Sprunggelenk, Knie und in der Hüfte. In nahezu jeder Sportart spielt der Ausfallschritt eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, das eigene Körpergewicht

Egal ob du Kraft-, Ausdauer -, Fitness- oder Gesundheitssport betreibst, ein funktionelles Aufwärmen gehört zu jeder Trainingseinheit, denn das steigert deine Leistungsfähigkeit und mindert die Verletzungsgefahr. Ein Aufwärmen, sollte dich als Sportler auf die anstehende Belastung vorbereiten. Deswegen ist es sinnvoll Bewegungsabläufe

Mehr Bewegung im Alltag ist der erste Schritt zu mehr Fitness. Der zweite sollte regelmässiger Sport sein. Die beste Art Sport zu treiben ist möglichst vielseitig und ausgewogen zu trainieren, um eine mögliche Verletzung durch einseitige Überlastung zu verhindern. Wichtig bei

Die Bewegungsempfehlungen für Erwachsene lassen sich in der Bewegungspyramide des Bundesamtes für Sport (BASPO), des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und des Netzwerks Gesundheit und Bewegung Schweiz zusammenfassen. Stufe 1: Vom inaktiven zum aktiven Alltag Stufe 2: Vom aktiven Alltag zum gezielten Training Stufe

Close
About