Effektive Aufwärmübungen 4

From the Blog

Effektive Aufwärmübungen 4

World`s greatest stretch

Eine 3D Stretchingübung bei der nicht einzelne Musklen, sondern ganze Bewegungsketten im Vordergrund stehen. Innerhalb einer Bewegung werden viele Muskeln gleichzeitig gedehnt, aktiviert, die Gelenke mobilisiert und so die Beweglichkeit verbessert. Dies minimiert das Verletzungsrisiko und ermöglicht durch einen grösseren Bewegungsumfang eine bessere Leistung, was sehr wichtig für das weiterfolgene Training ist.

Diese Übung dehnt den Hüftbeuger, die Adduktoren, die Brustmuskulatur und die Oberschenkelrückseite. Gleichzeitig sorgt sie für bessere Brustwirbelsäule-, Sprunggelenks- und Hüftmobilität. Ausserdem trainiert sie die Rumpfstabilität und die Koordination.

  • steh aufrecht, die Füsse hüftbreit auseinander. Die Arme hängen locker seitlich am Körper
  • zieh das Knie zur Brust und gehe auf die Zehenspitze, mache einen grossen Ausfallschritt nach vorne
  • stütz dich mit dem Arm auf dem Boden ab. Platziere den Ellenbogen des anderen Armes auf die Innenseite des Beines oder wenn es geht an die Innenseite des Knöchels führen, mit dem gleichen Arm nach aussen drehen, der Hand nachschauen, das Ellenbogen wieder Richtung knöchel führen & wieder den Arm nach aussen führen. 5-6x wiederholen
  • das hintere Bein möglichst gestreckt lassen, das Knie nicht ablegen, Hüfte tief lassen
  • beide Hände am Boden platzieren, die Hüfte Richtung Himmel schieben und das vordere Bein so gut es geht strecken
  • wiederhole die Übung auf die andere Seite

 

 

Print Friendly, PDF & Email