Die effektivsten Fünf – Burpee (1/5)

From the Blog

Die effektivsten Fünf – Burpee (1/5)

Kennst du die effektivsten Fünf, um fit zu werden, bleiben?
Das sind Eigengewichtsübungen, die man immer und überall machen kann!
Hier stelle ich sie dir eine nach der anderen mit einigen Tipps dazu vor.

burpeebewegt1/5 Burpee
Heute fangen wir mit einer grossartigen 3-in-1 Ganzkörperübung an. Sie vereint Plank, Liegestütze und den Strecksprung.

Übungsziel:

  • Ganzkörperübung für Arme, Schultern, Rumpf, Hüfte und Beine
  • Stabilität in der Körpermitte
  • Verbesserung von Kondition, Beweglichkeit, Koordination und Sprungkraft

Ausführung:
Ausgangsposition – der schulterbreite Stand. Hocke dich schwungvoll hin, setze beide Hände schulterbreit auf dem Boden. Jetzt mit beiden Füssen nach hinten in die Liegestützposition springen. Sofort wieder nach vorne springen. Gezielter trainierst du, wenn du dazu einen tiefen Liegestütz machst, sobald du in der entsprechenden Position bist. Danach mit beiden Füssen zu den Händen springen, aufrichten, dabei die Arme hochreissen und schwungvoll in die Luft springen.

Beachte:
Vorher gut aufwärmen und möglichst viel schnelle Wiederholungen absolvieren.

Wenn du noch mehr aus dieser Übung mache willst, versuche sie mit dem TRX auszuführen, ev. sogar in Kombination mit dem Bosu, bestimmt eine neue Herausforderung.
Angebote

Print Friendly, PDF & Email