Fragekatalog Essgewohnheit

Fragekatalog Essgewohnheit

Wichtig ist, dass du ehrliche Antworten gibst und dir keine Gedanken machst, was eventuell die "richtige", "korrekte" Antwort wäre. Ziel ist es dein individuelles Essverhalten darzustellen, damit wir über ev. Verbesserungsvorschläge für dich diskutieren können.
Dieser Fragebogen wird nur ausgewertet, wenn du ein entsprechendes Produkt von uns gebucht hast und die Kosten bezahlt wurden (siehe erhaltene E-Mail).
Alle Fragen sind Pflichtfelder.

Vor- und Nachname E-Mail

1. Ich nehme mir genügend Zeit für die Mahlzeiten und esse langsam. Dies trifft

2. Zwischen den Hauptmahlzeiten esse ich fast immer Znüni oder Zvieri. Dies trifft

3. Butter und Öl verwende ich sehr sparsam. Dies trifft

4. Ich habe auch bei schlechtem Wetter genügend körperliche Bewegung. Dies trifft

5. Auch in Perioden grosser Arbeitsbelastung nehme ich mir Zeit für Essenspausen. Dies trifft

6. Ich mache mir vor dem Einkaufen meistens eine Liste. Dies trifft

7. Ich esse nicht aus Frustration oder weil ich mich gestresst fühle. Dies trifft

8. Eine entspannte Atmosphäre ist für mich beim Essen wichtig. Dies trifft

9. Ich kann meine Mahlzeiten meistens geniessen. Dies trifft

10. Ich achte beim Einkaufen auf die Warendeklaration (Angaben über Energie und Nährstoffe) auf der Packung. Dies trifft

11. Ich weiss von den meisten Nahrungsmittel, die ich esse, wie hoch ihr Fettgehalt ungefähr ist. Dies trifft

12. Ich überesse mich nicht und habe daher selten ein Völlegefühl nach dem Essen. Dies trifft

13. Ich bevorzuge eine fettarme Zubereitung der Nahrungsmittel (mit beschichteter Pfanne, Dämpfen, Dünsten usw.) Dies trifft

14. Ich gehe so viel wie möglich zu Fuss. Dies trifft

15. Beim Essen lege ich oft das Besteck ab oder mache eine kurze Pause. Dies trifft

16. Bei Fleisch schneide ich das sichtbare Fett meistens weg. Dies trifft

17. Ich nehme selten den Lift – Treppensteigen tut mir gut. Dies trifft

18. Beim Kochen meide ich fetthaltige Zutaten (Butter, Rahm, Mayonnaise usw.) Dies trifft

19. Ärger, Wut oder Traurigkeit sind für mich kein Anlass, etwas zu essen oder Alkohol zu trinken. Dies trifft

20. Ich lege Wert auf einen schön gedeckten Tisch – er trägt zur Freude am Essen bei. Dies trifft

21. Ich finde es spannend, neue Gerichte kennen zu lernen oder nach neuen Rezepten zu kochen. Dies trifft

22. Süssigkeiten wie Rahmglace, Schwarzwäldertorte, Praliné usw. kann ich gut widerstehen. Dies trifft

23. Ich nehme jeden Tag vier bis fünf kleinere Mahlzeiten ein. Dies trifft

24. Wenn ich keinen Hunger habe, esse ich gewöhnlich auch nichts. Dies trifft

25. Ich mag mein Mittagessen nicht im Gehen oder im Stehen am Imbissstand einnehmen. Dies trifft

26. Ich kenne einige Entspannungsmöglichkeiten, welche mir in Stressperioden weiterhelfen. Dies trifft

27. Fettreiches Fleisch und Wurstwaren esse ich bewusst wenig. Dies trifft

28. Ich liebe Gerichte wie Pommes Frites, Fischstäbchen oder ein paniertes Schnitzel nicht besonders. Dies trifft

29. Bei Milch und Milchprodukten bevorzuge ich die fettarmen Varianten. Dies trifft

30. Ich motiviere ab und zu Freunde und Bekannte zu gemeinsamen Sportaktivitäten. Dies trifft

31. Ich kann ein gutes Menü auch ohne währschafte Sauce (z.B. Rahm-, Butter- oder Gorgonzolasauce) servieren. Dies trifft

32. Ich treibe jede Woche etwa 1-2 Stunden aktiv Sport oder habe im Alltag längere körperliche Bewegungsphasen. Dies trifft

33. Auch wenn mich etwas sehr beschäftigt, kann ich abschalten und mich entspannen. Dies trifft

34. Ich studiere lieber die Speisekarte, als einfach das Tagesmenü oder ein bekanntes Gericht zu wählen. Dies trifft

35. Essen hat in meinem Leben einen wichtigen Stellenwert. Dies trifft

36. Ich zähle nicht zu den bequemen Zeitgenossen – ich brauche körperliche Aktivitäten. Dies trifft

Besondere Essgewohnheiten etc. (z.B. Veganer, Paleo etc.)

Krankheiten, Gebrechen, Allergien etc. (z.B. Kiwi-Allergie, Laktose-Intoleranz etc.)

Print Friendly